Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung basiert auf der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) https://dsgvo-gesetz.de in der Europäischen Union ab dem 25.05.2018.

Zweckbindung

PE-Solution ist eine psychologische Unternehmensberatung. Wir beraten, coachen und schulen Unternehmen als auch Einzelpersonen im Bereich der Personalentwicklung. Dabei erhebt, verarbeitet und nutzt PE-Solution personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
PE-Solution Dr. Selck, Weise und Weiß Diplompsychologen Partnerschaftsgesellschaft

Telefon: 0531 120 456 789
E-Mail: info@pe-solution.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail- Adressen o. Ä.) entscheidet.

Erhebung persönlicher Daten

PE-Solution erhebt persönliche Daten bei Kontaktaufnahmen mit potentiellen Kunden, Bestandskunden, Dienstleistern und Bewerbern, für z.B. Angebote, Verträge, Beratungstätigkeiten, Bewerbungsaktivitäten und den technischen Support. Sie werden bei Interaktionen erhoben und können Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten enthalten, indem Sie Formulare ausfüllen oder per Post, Telefon, E-Mail oder über Chats oder soziale Medien mit uns kommunizieren.

Durch folgende Interaktionen Ihrerseits geben Sie personenbezogene Daten bei uns an:

– sich ein Angebot über www.coaching-audit.de erstellen lassen;
– Anfragen per E-Mail stellen oder eine Übersendung von Informationen an Sie anfordern;
– ein Konto auf unserer Website erstellen;
– unsere Produkte oder Dienstleistungen bestellen;
– um die Zusendung von Werbematerial an Sie bitten;
– in sozialen Medien mit uns in Verbindung treten;
– sich an einer Veranstaltung oder einer Umfrage beteiligen;
– mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. über ein Kontaktformular)

Folgende Bestandsdaten werden aufgenommen und von uns gespeichert:

– Firmenname (freiwillig)
– Titel, Anrede, Zusatz (freiwillig)
– Name, Vorname (freiwillig)
– Straße, Hausnummer (freiwillig)
– Postleitzahl, Ort (freiwillig)
– Postfach (freiwillig)
– Land (freiwillig)
– Telefon, E-Mail (freiwillig)
– Mobil, Fax (freiwillig)
– Rechnungsadresse mit Straße, Hausnummer Postleitzahl, Ort, Postfach (freiwillig)
– Überweisungsdaten wie Bank, Bankverbindung, IBAN Nummer (freiwillig)

Diese Daten werden von uns zentral erfasst und gespeichert. Bei Vertragsabschlüssen im Sinne unserer Dienstleistungen usw. werden nur die für die Durchführung des Projektes benötigten Daten gespeichert, um Ihnen vollumfänglich unsere Dienstleistungen anbieten zu können.

Verarbeitung persönlicher Daten und Nutzung

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten dient ausschließlich der Abwicklung eines Vertragsverhältnisses und den hierzu gehörigen Dienstleistungen, sowie zur Übermittlung produktrelevanter Informationen und der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben.

Die gespeicherten Daten werden nicht für die Erstellung von Benutzerprofilen verwendet. Bei aktiver Anmeldung zu unserem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit über der im Impressum angegebenen Adresse an uns möglich.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
– Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage
– IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Übermittlung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hinweis zu Google Analytics

Diese Website benutzt kein Google Analytics.

Einsatz von Cookies

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät (Computer, Laptop, Handy) abgelegt werden.

Einerseits sind das sog. „Session-Cookies“, um Ihnen den Besuch unserer Website so attraktiv wie möglich zu gestalten und die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Sie verbleiben nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite und werden auf Ihrer Festplatte hinterlegt. Abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms werden diese beim Beenden des Browsers wieder gelöscht. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihr Gerät oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Anderseits gibt es sog. „Persistent-Cookies“. Diese verbleiben auf Ihrem Gerät (Computer, Laptop, Handy) und erkennen, ob Sie unsere Website bereits besucht haben. Das erleichtert Ihnen das Surfen auf unseren Seiten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei Nichtannahme von Cookies kann es sein, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wird.

Sicherheit

Wir verwenden zum Schutz sämtlicher personenbezogener Daten geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den versehentlichen Verlust oder unberechtigten Zugriff und Missbrauch zu verhindern. Der physische Zugriff auf unsere Datenspeicherung wird durch ein abgeschlossenes Sicherheitssystem, welches ein umfangreiches IT-Sicherheitskonzept, Schließanlagen, Personen- sowie Zugriffskontrollen umfasst, verhindert. Die Sicherheitsmaßnahmen werden von unserem Datenschutzbeauftragten in ihrer Technik und Organisation regelmäßig geprüft und verbessert.

Auskunfts- und Widerufsrecht

Transparenz ist uns sehr wichtig. Ohne Angabe von Gründen erhalten Sie jederzeit kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Ihre Daten werden ausschließlich von uns verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Der Nutzung und Verarbeitung können Sie jederzeit widersprechen in dem Sie uns eine E-Mail an info@pe-solution.de senden.

Gern stehen wir Ihnen für weitergehende Fragen zum Datenschutz bei PE-Solution und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung. Die Kontaktdaten zu unserem Datenschutzbeauftragten finden Sie untenstehend.

Dauer der Datenspeicherung

Mit Beendigung von Vertragsverhältnissen werden Bestands- und Bankdaten durch uns nach 12 Monaten gelöscht, sofern keine Gesetzesgrundlage einen anderen Speicherumfang erforderlich macht. Gemäß Gesetz werden Verbindungsdaten nach 6 Monaten und Verkehrsdaten innerhalb von 3 Monaten gelöscht. Wurde Einspruch bei Zahlungsforderungen erhoben, werden die Daten Zwecks Prüfung dem Zeitumfang entsprechend länger vorgehalten. Bis auf Widerruf haben Sie die Möglichkeit auf eigenem Wunsch einer langfristigen Speicherung der Daten in unserem Hause zuzustimmen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Datenschutzbeauftragter bei PE-Solution

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

PE-Solution Dr. Selck, Weise und Weiß Diplompsychologen Partnerschaftsgesellschaft
Telefon: 0531 120 456 789, E-Mail: info@pe-solution.de

Adresse

PE-Solution

Frankfurter Straße 3A

38122 Braunschweig

Kontakt

+49 531 120 456 789

info@pe-solution.de

www.pe-solution.de

NETZWERK